Nachrichten

Licht im dunklen Alltag: St. Lorenz-Gemeinde eröffnet Dementen-Café
Eingestellt am: 28.04.2010

mehr...

alle anzeigen

Gottesdienste

26.11.17 10:00 Uhr: Gottesdienst Versöhnungskirche, Ewigkeitssonntag Pastorin i.R. Prien (A )

mehr...

26.11.17 10:00 Uhr: Gottesdienst St. Lorenz Kirche, Ewigkeitssonntag Pastoren Baar, Möller, Schmersow und Frau Mangs ( A ) Andacht auf dem Friedhof 15:00 Uhr Pastor Schmersow

mehr...

alle anzeigen

Veranstaltungen

täglich (außer Montag), 9 - 12 Uhr: Offene Kirche - treten Sie ein!

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Freiwilliges Kirchgeld für Travemünde

mehr...

alle anzeigen

Nachrichten

Kirchen-Wahl
2008 ist das Jahr der Kirchenvorstands-Wahlen.

Eingestellt am: 07.01.2008 | Schon jetzt beginnen die ersten Vorbereitungen für die Kirchenwahl am 30. November, dem 1. Advent dieses Jahres.

Artikel lesen

Haus Royal, Kaiserallee 6
Haus Royal, Kaiserallee 6

Neue Veranstaltungsreihe: Kulturfrühstück
Im Haus Royal in der Kaiserallee 6.

Eingestellt am: 07.01.2008 | Es gibt im maritimen Ambiente ein Frühstück und dazu einen thematischen Impuls im Bereich von Kirche und Kultur. Immer am zweiten Freitag des Monats von 9 - 11 Uhr.

Artikel lesen

Drei Könige unterwegs
Drei Könige unterwegs

Das nächste Fest: Das "Fest der Erscheinung"
Am 6. Januar: Epiphanias und die heiligen drei Könige

Eingestellt am: 01.01.2008 | Das Epiphaniasfest ist das älteste Fest der Kirche, das kalendarisch festgelegt war, es wurde schon um 300 im Osten gefeiert.

Artikel lesen

Friedhofskapelle Travemünde
Friedhofskapelle Travemünde

Ein lebendiger Adventskalender in Travemünde
Die Evangelisch-Lutherische St.-Lorenz- Kirchengemeinde in Travemünde hat ihn wieder: einen lebendigen Adventskalender. Jeden Tag wird in ein anderes Haus eingeladen.

Eingestellt am: 29.11.2007 | Vom 1. bis zum 23. Dezember um 18 Uhr öffnet sich eine Tür oder ein Fenster eines Hauses in Travemünde und verwandelt sich für etwa eine Viertelstunde in das lebendige Bild eines Adventskalenders: eine Geschichte wird erzählt, ein Gedicht vorgetragen, ein Lied gesungen. Alle Gäste sind eingeladen zuzuhören und zuzuschauen und sich hinein nehmen zu lassen in die adventliche Stimmung. Im Anschluss ist Gelegenheit für einen Klönschnack mit Nachbarn und Gästen.

Artikel lesen

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35