Nachrichten

Bischof Gerhard Ulrich zur ´Gier´

mehr...

alle anzeigen

Gottesdienste

19.08.18 10:00 Uhr: Gottesdienst St. Lorenz-Kirche 12. Sonntag nach Trinitatis Pastor Christian Asmussen (A)

mehr...

19.08.18 10:00 Uhr: Gottesdienst Versöhnungskirche 12. Sonntag nach Trinitatis Pastor i.R. Krüger

mehr...

alle anzeigen

Veranstaltungen

täglich (außer Montag), 9 - 12 Uhr: Offene Kirche - treten Sie ein!

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Freiwilliges Kirchgeld für Travemünde

mehr...

alle anzeigen

Gemeinschaftsgrab f. Urnen


Dieses Grab ist angelegt als großes Wahlgrab mit einer besonders gestalteten Bepflanzung und einem bereits aufgestellten Grabmal. Es ist für 12 Urnenbeisetzungen vorgesehen. Die Dauergrabpflege wird für die gesamte Ruhezeit durch einen Frie dhofsgärtner gewährleistet. Für den einmaligen Erwerb dieses Begräbnisplatzes wird nur eine Friedhofsgebühr für folgende Punkte fällig:

- das Nutzungsrecht und Urkunde für 20 Jahre
- die Grabpflege mit Dauerbepflanzung und Wechselbepflanzung; Winterschmuck
- das Grabmal als gemeinschaftliches Grabmal für die Inschrift von 12 Namen, mit Vornamen, Geburts- und Sterbejahr sowie jährliche Reinigung.


Angehörige und Freunde brauchen in der Regel eine Grabstätte zur Trauerbewältigung. Nach der namenlosen Bestattung gibt es jedoch keinen konkreten Ort der Erinnerung. Oft vermissen Hinterbliebene erst im Nachhinein den individuellen Ort, an dem sie für sich trauern können. Diese neue Bestattungsform vereint den oft genannten Wunsch nach einer überschaubaren, gepflegten Grabstelle mit einem würdevoll gestalteten Grabmal, das den Namen des Verstorbenen aufnimmt. Sie haben nach einer Beisetzung keine weiteren Verpflichtungen an diesem Grab.